Karriereseite > Warum das EPA? > Hervorragendes Gehalt und vorteilhafte Sozialleistungen 

Hervorragendes Gehalt und vorteilhafte Sozialleistungen

Unsere Stellen sind qualifizierten Frauen und Männern gleichermaßen zugänglich. Wir ermöglichen unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern eine langfristige Laufbahnentwicklung und bieten eines der umfassendsten und familienfreundlichsten Sozialpakete in Europa.

Die Besoldung umfasst ein attraktives Grundgehalt, das je nach den persönlichen Umständen und familiärer Situation durch diverse Zulagen und Beihilfen ergänzt wird. Dienstbezüge und zusätzliche Leistungen unterliegen einer amtsinternen Steuer und sind von der staatlichen Einkommenssteuer befreit.

Die nachstehende Tabelle bietet einen Überblick über die Gehaltsstruktur.

Im EPA sind Stellen, bei denen vergleichbare Anforderungen in Bezug auf Ausbildung, Wissen und Fachkenntnis gestellt werden, in sogenannten "Stellengruppen" zusammengefasst, denen jeweils ein spezifischer Besoldungsgruppenbereich zugeordnet ist. Jede Person wird in eine bestimmte Stellen- und Besoldungsgruppe eingewiesen. Die Besoldungsgruppe hängt von der Berufserfahrung ab.

Es gibt zwei Laufbahnen mit gleichen Entwicklungs- und Karrierechancen: eine Führungs- und eine Fachlaufbahn.

* Nach Abzug der EPA-internen Steuer und vor Abzug der Arbeitnehmerbeiträge zum Sozialversicherungs- und Versorgungssystem.

Umzug und Unterkunft

Auslandszulage
Anspruchsberechtigte im Ausland tätige Bedienstete erhalten (je nach den persönlichen Umständen) monatlich eine Zulage in Höhe von 16 % bzw. 20 % des Grundgehalts.

Einrichtungsbeihilfe
Neue Bedienstete, die vor ihrem Dienstantritt mehr als 100 km vom Dienstort entfernt wohnen, erhalten eine einmalige Einrichtungsbeihilfe.

Mietzulage
Bedienstete, die zur Miete wohnen, erhalten unter bestimmten Umständen eine monatliche Mietzulage.

Erstattung von Umzugskosten
Neue Bedienstete, die vor ihrem Dienstantritt mehr als 100 km vom Dienstort entfernt wohnen, können eine Erstattung der Reisekosten und eine pauschale Abgeltung der Umzugskosten beantragen.

Familienzulagen

Haushaltszulage
Unter bestimmten Voraussetzungen erhalten Bedienstete, die verheiratet sind und/oder unterhaltsberechtigte Kinder haben, eine Haushaltszulage, die bis zu 6 % des Grundgehalts betragen kann.

Unterhaltsberechtigtenzulage
Unter bestimmten Voraussetzungen erhalten Bedienstete mit Kindern unter 18 Jahren bzw. unter 26 Jahren (in Schul- oder Berufsausbildung) eine Unterhaltsberechtigtenzulage.

Kinderbetreuungszulage
Eine Kinderbetreuungszulage wird gewährt, um Bedienstete bei der Finanzierung der Tagesbetreuung ihrer Kinder in Krippen und Kindertagesstätten zu unterstützen.

Erziehungszulage
Bedienstete, die nicht Staatsangehörige des Landes sind, in dem sie arbeiten, können für jedes unterhaltsberechtigte Kind, das regelmäßig und vollzeitig eine Lehranstalt besucht, eine Erziehungszulage beantragen.

Soziale Sicherheit

Die Hauptbestandteile des Sozialversicherungssystems des EPA sind die Krankenversicherung, die Pflegeversicherung und die Todesfallversicherung.

Krankenversicherung

Mit dem Tag ihres Dienstantritts sind Bedienstete des EPA über die amtseigene Krankenversicherung versichert, die von Cigna verwaltet wird. Sie deckt medizinische Kosten der Bediensteten sowie ihrer Ehegatten, Kinder und sonstigen Unterhaltsberechtigten (im Sinne des EPA-Statuts) bei Krankheit, Unfall und Mutterschaft ab.

Versorgungssystem und Gehaltssparplan

Neu eingestellte Bedienstete unterliegen der neuen Versorgungsordnung der Europäischen Patentorganisation.

Nach zehn Dienstjahren haben die Bediensteten Anspruch auf ein Ruhegehalt erworben. Wer nach weniger als zehn Dienstjahren ausscheidet, erhält mit dem letzten Gehalt ein Abgangsgeld aus dem (neuen) Versorgungssystem sowie den im Gehaltssparplan angesparten Betrag als Kapitalauszahlung. Weder das Abgangsgeld noch das Kapital im Gehaltssparplan unterliegen der nationalen Einkommensteuer.

Arbeitszeit und Urlaub

Alle EPA-Bediensteten haben 30 Tage Jahresurlaub. Die reguläre Arbeitszeit beträgt 40 Stunden pro Woche, wobei vom Gleitzeitsystem des Amts Gebrauch gemacht werden kann.

Employee Assistance Programme

Das EPA bietet seinen (künftigen) Beschäftigten und ihren nahen Familienangehörigen eine kostenlose externe Mitarbeiterberatung an, die rund um die Uhr an sieben Tagen die Woche erreichbar ist. Das Leistungsspektrum umfasst vertraulichen und sofortigen Zugang zu professioneller Unterstützung bei beruflichen und privaten Problemen wie Hilfestellung bei Umzügen, allgemeine Beratung sowie Rechts- und Finanzberatung.